2015

2015 · 13. Oktober 2015
War dasein Traumausflug! Zu Beginn möchte ich gleich die Blumen verteilen: Dietu und Kathrin, ihr habt einen super tollen Job gemacht. Die Strecke war sehr abwechslungsreich und eindrucksvoll. Gut geplant und organisiert! Dietu, du hast den Tross mit subtilem Dreh am Gasgriff, flüssig und kontrolliert geführt. Es lief wie durch den “Anken”! Ein gosses Merci an dich! Jetzt der Reihe nach. Sonntag Morgen, 07.00 Uhr. Ein Blick aus dem Fenster zeigt einen wolkenverhangenen, nasskalten...
2015 · 10. Oktober 2015
C.O.R.E. 2015 Am dritten Oktober lag ich früh am Morgen im Bett und ärgerte mich über die Regentropfen, welche auf das Dachfenster prasselten. Ausgerechnet heute. Wir wollten heute nach Thun fahren und uns dort mit Didu treffen. Anschliessend geht’s weiter nach Grauholz, wo wir dann JP mit Marianne und der Delegation des Old Bern Chapter treffen würden. Aber bitte nicht im Regen. Nachdem wir uns bereit machten mit „Schnellpacken“ und alles was eigentlich zum Aufstehen und starten dazu...
2015 · 22. September 2015
Schloss Laupen, 20. September 2015 Es war einmal ein Sonntagmorgen. Um 08.48 Uhr, Thömu und ich waren gerade dabei, uns ein kleines Morgenmahl zuzubereiten, piepste das Natel. (Das Frühstück war übrigens unser Lebensretter, wie wir aber erst später erfahren durften). Wo wir denn auch stecken würden, fragte Dietu. Er hatte wohl die Winterzeit vorverschoben oder konnte es einfach nicht erwarten, bis er wieder aufs Bike steigen konnte. Wie dem auch sei, er musste sich noch eine Stunde...
2015 · 02. September 2015
Samstag, 29. August 12 Harleys mit 15 SAC-lern starten bei strahlend schönem Sommerwetter zur Juratour, organisiert von JP und Dietu. Wo es genau hingeht weiss keiner, irgendwas mit Scheramär oder so. Der Beginn unserer Tour führt uns durchs schöne Emmental via Hasle-Rüegsau, Affoltern nach Langenthal. Dort wartet die erste Herausforderung auf unsere Sperrer – ja, was, wo, wie sperren wir da eigentlich? Da wo wir hinwollen > Märit, Strasse gesperrt. Okay, dann kurvt der ganze Tross...
2015 · 22. Juli 2015
Am 18. Juli trafen wir uns um halb neuen bei HD Thun. Von den 24 Teilnehmerinnen und Teilnehmern trudelten 22 gut gelaunt und mit Spannung erwartet ein. Zwei jung gebliebene Openair-Gänger würden uns dann später auf schnellstem Wege folgen. Seit Wochen habe ich mich auf diesen Anlass gefreut. Doch leider war meine Freude an diesem Tage etwas getrübt. Ich konnte mich heute ein letztes Mal von meiner Harley verabschieden und dieses Wochenende das erste Mal seit meinem Abenteuer mit der...
2015 · 15. Juli 2015
Bei strahlendem Wetter starteten wir am Freitag um 9:30h nach einem kurzen Briefing mit 19 Bikes und 23 Brothers and Sisters Richtung Lugano. Res und Jack begleiten uns mit dem Jeep, welcher schlussendlich zu einem Lazarett-Fahrzeug mutierte. Mehr dazu später... In Innertkirchen gönnten wir uns einen ersten Kaffe- und Gipfelihalt nachdem wir von einer „riesen“ LaOlà-Welle begrüsst wurden. Brige, welche schon am Morgen in Thun über ein rebellierendes Mägli klagte, wechselte nach dem...
2015 · 21. Juni 2015
Der Tag begann für uns Walliser relativ früh. Am vergangenen Wochenende hat die Laune des Wettergottes so verrückt gespielt, dass wir unsere Bikes in Pension gegeben haben. Sie durften eine Woche im Bruch, im Heu schlafen und eimmal eine Woche bei Didu und Moni geniessen. Danke schön. Wie gesagt, wir starteten unsere Reise früh morgens vom Wallis in Richtung Thun, um unsere Ferienpläuschler wieder in Empfang zu nehmen. Nachdem wir herzlich begrüsst wurden, fuhren Didu, Oli4 und ich vom...
2015 · 13. Juni 2015
Wenn Engel reisen, lacht die Sonne! Wetterbericht hin oder her! Genau nach diesem Motto waren wir heute unterwegs. Gottlob haben uns unsere Männer von der Kette befreit, welche uns "normalerweise" in der Küche festhalten, gäu Pesche! Weitere Erklärungen dazu schenken wir uns hier, gäu Moni... Von Thun über den Längenberg, Neuenegg und Laupen bis nach Aarberg in die Krone, wo wir einen Coffeestop machten, genossen wir bei herrlich warmem Wetter die schöne Gegend. Wir parkierten unsere...
2015 · 11. Juni 2015
Ride-Out ins Freiburgerland vom 7. Juni 2015 Heftige Gewitter gingen am Vorabend nieder, so dass sich die schwüle Hitze am Morgen etwas verzogen hatte. Aus allen Richtungen trudelten wir zwischen 08.30 und 09.00 Uhr vor dem Dealer ein. Josi und Heuse wirkten etwas gestresst. Ob da wohl noch Nachwehen vom AC/DC-Konzert mitgeholfen hatten, dass die Beiden sich verschliefen? Thömu und ich hatten jedenfalls bereits unser persönliches Highlight hinter uns. In Spiez konnten wir Dietu mit nacktem...
2015 · 01. Juni 2015
Indianer im Emmental unterwegs… … hätte man meinen können, wenn man die Zeichen von den Sperrern nach hinten weitergegeben hat, was natürlich bedeutet „Einerkolonne fahren“, weil es eng wurde auf den wunderschönen, kurvigen Strassen und Strässchen durchs schöne Emmental, hey, das war sowas von schönJ Wir wussten gar nicht, dass die Schweiz dort noch Land hat. Vorbei an heimeligen Bauernhäusern, wogenden Feldern, Ausblicke ins Land, Abfahrten in abgelegene Täler, einfach...

Mehr anzeigen